| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV Jahn: 1:1 gegen ein gemischtes RWO-Team

Oberhausen. Die Hiesfelder glichen in der zweiten Halbzeit des Freundschaftsspiels durch Kevin Kolberg aus. Von Hendrik Gaasterland

Am Sonntag geht es in der Oberliga mit dem Gastspiel beim unmittelbaren Konkurrenten SV Hönnepel/Niedermörmter um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Zuvor nutzte der TV Jahn Hiesfeld gestern Abend im Freundschaftsspiel bei Rot-Weiß Oberhausen noch einmal die Gelegenheit, auch den Kräften aus der zweiten Reihe Spielpraxis zu verschaffen. Das Ergebnis von 1:1 (1:0) bei den "Kleeblättern", die ein gemischtes Team aus Regionalliga-Mannschaft, U23 und U19 aufboten, war für Jahn-Trainer Jörg Vollack deshalb nebensächlich.

Bei den Hiesfeldern wurden Torjäger Danny Rankl und Sturmpartner Joel Zwikirsch sowie Mittelfeldspieler Gino Mastrolonardo geschont. Die Gastgeber hatten sieben Spieler aus dem Regionalliga-Kader in der Startelf und besaßen ein deutliches Chancenplus in Abschnitt eins. Die Führung durch RWO-Kapitän Alexander Scheelen (36.) per Direktabnahme fiel mehr als verdient. Allerdings hatte postwendend Daniel Hinnemann auf der Gegenseite bei einer Möglichkeit den Ausgleich auf dem Fuß.

In der zweiten Halbzeit mit vielen Auswechslungen auf beiden Seiten erzielte der ehemalige Oberhausener Kevin Kolberg per Freistoß das 1:1 (48.) - das RWO-Tor hütete nach der Pause Ex-"Veilchen" Sebastian Wickl. Danach brachte Vollack unter anderem Lukas Kratzer, der sich mit Wechselabsichten im Winter beschäftigt und bereits ein Probetraining bei den SF Königshardt absolviert hat, und Benjamin Jacobs nach auskuriertem Außenbandanriss in die Partie. Tore fielen jedoch keine mehr. "Wir haben das ordentlich gemacht", resümierte Vollack.

TV Jahn Hiesfeld: Hillebrand (75. Giordani); Kolberg (55. Wölfer), Biegierz, Corvers (46. Goralski), Wichert (64. Jacobs), Yolasan (46. Polk), Schirru, Yildirim (55. Kratzer), Menke (46. Hecht), Lamidi (73. Tunc), Hinnemann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV Jahn: 1:1 gegen ein gemischtes RWO-Team


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.