| 09.28 Uhr

Düsseldorf
18-Jährige stirbt bei Sturz durch Hallendach

18-Jährige fällt durch Hallendach und stirbt
18-Jährige fällt durch Hallendach und stirbt FOTO: Patrick Schüller
Düsseldorf. Tragischer Unfall auf einem Firmengelände an der Reisholzer Bahnstraße in Düsseldorf: Ein 18-jähriges Mädchen ist am Dienstagabend durch das Dach einer Produktionshalle gestürzt und wenig später gestorben. Warum es sich auf dem Dach befunden hatte, ist noch unklar. 

Gegen 21 Uhr ereignete sich der Unfall auf dem Firmengelände. Ersten Angaben der Polizei zufolge befanden sich zwei 18-Jährige auf dem Dach einer Produktionshalle an der Reisholzer Bahnstraße. Warum sich die Mädchen dort aufgehalten hatten, ist noch unklar. 

Eine der beiden stürzte plötzlich durch das Dach der Halle in die Tiefe. Sie wurde unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus gebracht, wo sie wenig später verstarb. Die Polizei geht von einem Unfallgeschehen aus und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

(siev)