| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Alles für die Müllvermeidung

Mit dem Umweltbewusstsein in Theorie und Praxis ist es so eine Sache. Das weiß jeder, der sich über die weitgehende Abschaffung der Plastiktüten aus Gewissensgründen gefreut hat, aber doch jedes Mal leise flucht, wenn er wieder seinen Jutebeutel vergessen hat und an der Supermarktkasse eine teure Mehrwegtasche kaufen muss. Und auch jede Mehrweglösung für den geliebten Mitnehm-Kaffee ist mit Sicherheit eine Überlegung wert - deshalb ist es erfreulich, dass ein Düsseldorfer Unternehmen hier eine Idee entwickelt hat und erfolgreich gestartet ist. Damit sich das Prinzip großflächig durchsetzt, werden sicher noch mehr Teilnehmer gebraucht - wenn Kunden sicher sind, dass sie den Pfandbecher irgendwo in ihrer Nähe wieder loswerden, lassen sie sich sicher noch lieber auf das Experiment ein. Verschließbare Becher wären ebenso eine Überlegung wert. Deutlich wird jedenfalls, dass immer mehr Verbraucher offen für Ideen sind, die Ressourcen und die Umwelt schonen, auch wenn es mehr Aufwand bedeutet. Das macht Mut!

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Alles für die Müllvermeidung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.