| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Aufsteiger Garath will gegen Post die 100-Tore-Marke knacken

Düsseldorf-Süd. Nach dem Erfolgserlebnis am Wochenende will der VfL Benrath II in der Kreisliga B auch das Team von DJK SF Gerresheim II ärgern und zumindest einen Punkt entführen. Der SV Garath will seine lange Erfolgsserie gegen den Post SV fortsetzen. Der SFD hat bei Rhenania Hochdahl II drei Punkte fest eingeplant. Der FC Kosova geht als Favorit in die Partie gegen den SV Hösel II. Das abstiegsgefährdete Team der SG Benrath-Hassels II ist spielfrei.

DJK SF Gerresheim II - VfL Benrath II (Sonntag 12.45 Uhr). "Wir werden versuchen, erneut eine disziplinierte und kämpferisch starke Leistung wie am Wochenende zu zeigen. Wir können frei aufspielen und haben nichts zu verlieren. Vielleicht gelingt uns eine Revanche für die 3:6-Hinspielniederlage", sagte VfL II Trainer Wolfgang Mückschitz. Personell haben die Benrather alle Mann an Bord. Als Tabellenelfter benötigen die Gastgeber noch vier Punkte, um den Klassenerhalt sicher zu haben.

SV Garath - Post SV (Sonntag 15 Uhr, Koblenzer Str). Dem SV Garath fehlen noch zwei Treffer, um die 100-Tore-Marke zu knacken. Außerdem will der GSV am Saisonende die wenigsten Gegentore kassiert haben. Die Schützlinge von GSV-Trainer Mike Kütbach sollten vor den Gästen aber gewarnt sein. Im Hinspiel kamen sie nur zu einem 1:1. Dies war aber auch die schlechteste Saisonleistung der Garather. "Wir werden gegen den Post SV sicherlich taktisch experimentieren. Wir wollen aber auch mit einer guten Leistung zeigen, dass wir ein verdienter Aufsteiger sind", merkte der GSV-Coach an.

Rhenania Hochdahl II - SFD (Sonntag 13 Uhr). "Wir fahren nach Hochdahl, um drei Punkte zu holen und wieder auf den vierten Platz vorzurücken. Alles andere interessiert mich nicht. Wichtiger ist für mich, welche Spieler - gegen Garath waren es zwei Akteure - während der Partie wieder in die Kabine gehen, wenn sie noch nicht zum Einsatz gekommen sind", sagte SFD-Trainer Mario Kentschke. Die Hausherren stehen auf Platz 14 und werden den Gang in die Kreisliga C antreten müssen. Das Hinspiel konnte der SFD knapp mit 2:1 für sich entscheiden.

FC Kosova - SV Hösel II (Sonntag 15 Uhr, Platzanlage am Wald in Hassels). Die Gäste müssen die beiden letzten Begegnungen gewinnen, wenn sie dem Abstieg noch entgehen wollen. In der Hinrunde gab es einen 2:0-Erfolg für Kosova. Kosova hat alle Mann an Bord und will sich drei Punkte sichern.

In der Spruchkammerverhandlung in dieser Woche wegen der abgebrochenen Begegnung gegen Rot Weiß Lintorf II wurden drei Punkte und 2:0-Tore dem FC Kosova zuerkannt. Der Trainer der Lintorfer hatte seine Spieler zur zweiten Halbzeit nicht mehr auf das Spielfeld geschickt, da er Angst um ihre Gesundheit hatte. Diese Argumente wurden von der Spruchkammer in allen Punkten abgeschmettert.

(ko-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Aufsteiger Garath will gegen Post die 100-Tore-Marke knacken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.