| 08.30 Uhr
Pro
Das lachende D passt zu Düsseldorf – schlicht, elegant und sympathisch
Düsseldorf. Die Werbeagentur BBDO hat das denkbar einfachste Symbol für die Landeshauptstadt gefunden: Ein schlichtes, großes D in den Farben der Stadt, dem Rot von Fortuna und dem bergischen Löwen des Düsseldorfer Wappens, kombiniert mit einem Doppelpunkt. Von Thorsten Breitkopf

Ein lachendes Gesicht. D steht für Düsseldorf, das weiß jeder, der ein hiesiges Autokennzeichen gesehen hat. Schon kommen die Kritiker um die Ecke und meinen, D stehe aber auch für Deutschland. Na und? Düsseldorf ist eine pulsierende Metropole in Deutschland. Wo ist also der Widerspruch? Natürlich ist der Doppelpunkt vor dem D eine simple Lösung für ein Logo. Das ist auch gut so, oder wollen wir zurück zu einem überladenen Wappen alt-kitschiger Prägung, das allen Regeln der Heraldik entspricht? Gerade die schlichte Eleganz zeichnet das lachende D aus.

Die Kritiker, von denen am Dienstag nach der Präsentation einige über das Logo und seine Macher herfielen, sollten bedenken: Das Zeichen soll eine Klammer für alle bestehenden Düsseldorfer Symbole, Schriftzüge und Zeichen sein. Es soll diese tradierten und eingeführten Marken nicht erschlagen oder gar ersetzen – es soll sie flankieren, und dazu ist es genau dezent genug. Das neue Logo hat obendrein einen tollen Nebeneffekt. Es muss nicht aufwendig als Grafik erzeugt werden.

Mit jedem Handy, Laptop oder Tablet-PC kann es erzeugt werden – will heißen, jeder kann das lachende D nutzen. Genau das, die Einbindung der Bürger, ist das Ziel der Kampagne. Natürlich stimmt es, dass dieses neue Zeichen anderen Logos, sei es Sparkasse oder Tui, ähnelt. Aber was ist denn schlimm daran? Je einfacher ein Zeichen ist, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es anderen Zeichen ähnelt.

Eine Gefahr aber ist das nicht. Die Umfrage, die im Vorfeld deutschlandweit gemacht wurde, hat eines klar herausgestellt: Düsseldorf wird im Lande respektiert – geliebt wird es nicht. Ziel einer Kampagne muss es doch daher sein, möglichst freundlich rüberzukommen. Und was ist freundlicher als ein lachendes Gesicht? Der Düsseldorfer ist eine Frohnatur, das drückt das lachende D in eleganter und zeitloser Weise aus.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar