| 16.12 Uhr

Fahrradkorso auf der Kö
Einige Abiturienten feiern schon

Fahrradkorso auf der Kö: Einige Abiturienten feiern schon
Abiturienten des Humboldt-Gymnasium veranstalteten auf der Kö einen Fahrradkorso. FOTO: Priva
Offiziell endet die Schulzeit für die Abiturienten in Düsseldorf erst Mitte April. Dennoch sind dieser Tage schon etliche in Feierlaune. Heute Mittag fuhren bereits ein paar Dutzend verkleidete Gymnasiasten über die Königsallee - einige auf dem Fahrrad.

Autokorsos auf der Kö gehörten in den letzten Jahren für Düsseldorfer Abiturienten zu ihren ausgelassenen Feiern dazu wie der Abi-Streich. Auch in diesem Jahr wird die Kö wieder von fröhlichen Studenten in bunten Kostümen bevölkert. Und zwar früher als erwartet.

Regulär endet die Schulzeit für die Gymnasiasten der letzten Jahrgangsstufe am 16. April, eine Woche nach den Osterferien. Traditionell findet dann an den Schulen der Abi-Streich statt, mit dem die Schüler das Ende der Schulzeit feiern, auch wenn vor ihnen dann noch die Abi-Prüfungen liegen.

Dieses Jahr wird an einigen Gymnasien früher gefeiert. Am Max-Planck-Gymnasium zum Beispiel wurde beschlossen, am Freitag vor den Osterferien den Abi-Streich stattfinden zu lassen. Die Woche nach den Osterferien soll dann genutzt werden, um den Prüfungsstoff noch einmal zu wiederholen.

Rund 50 Abiturienten vom Humboldt-Gymnasium waren heute schon in Feierlaune. Sie hatten sich als Zeichentrickfiguren verkleidet auf ihre Fahrräder geschwungen. Mit ihrem Zweirad-Korso bewiesen sie Umweltbewusstsein. Auch im Auto waren am Donnerstag schon verkleidete Abiturienten unterwegs. Zu Turbulenten wie in den letzten Jahren kam es heute allerdings noch nicht. Bei der Polizei ging keine Beschwerde ein.

(efie)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fahrradkorso auf der Kö: Einige Abiturienten feiern schon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.