| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Feueralarm im Supermarkt durch technischen Defekt

Düsseldorf. Kaum eröffnet, erlebte Düsseldorfs neuer Edel-Supermarkt an der Berliner Allee gestern seine erste Evakuierung. Ausgerechnet zur Mittagszeit löste die automatische Brandmeldeanlage bei Edeka Zurheide aus. Restaurantgäste mussten ihr Essen stehenlassen, Kunden ihre halbvollen Einkaufswagen. Als die Feuerwehr eintraf, hatte der Räumungsplan bereits funktioniert. Für das besonnene Handeln gab's deshalb Lob vom Einsatzleiter und später auch Entwarnung: Kein Feuer, nur ein Fehler in der Anlage. Der Betrieb konnte bald darauf wieder aufgenommen werden. Zurheide ist kein Einzelfall. Auch andere Neubauten - wie die Bilker Arcaden oder das Sevens an der Kö - hatten in den ersten Tagen nach der Eröffnung öfter mal die Feuerwehr im Haus.
(sg/lai)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Feueralarm im Supermarkt durch technischen Defekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.