| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Große und kleine Spender unterstützen Flüchtlingsarbeit

Düsseldorf. Stadtbezirk 7/2 (arc) "Die Kinder sind angekommen - in Düsseldorf und in unserer Gesellschaft." Antje Grüneklee, Rektorin der Gemeinschaftsgrundschule Knittkuhl, freut sich über die Fortschritte, die die kleinen Bewohner der Flüchtlingsunterkunft an der Blanckertzstraße inzwischen gemacht haben. Lehrer, Eltern und Schüler haben von Beginn an den Kontakt zur benachbarten Flüchtlingseinrichtung intensiv gepflegt.

Unterstützt wurden sie dabei von Michaela Seeck-Wiedemann. Die Schulsozialarbeiterin der Awo hatte sich im vergangenen Herbst dafür stark gemacht, einen Teil des Erlöses aus dem traditionellen "Hungermarsch" der Schule diesmal der Flüchtlingseinrichtung in Ludenberg zukommen zu lassen. Seit 1983 "erwandern" die Jungen und Mädchen der Schule im Frühjahr dabei Geld für soziale Zwecke. Dafür erbitten sie im Verwandten- und Freundeskreis Geldbeträge für die von ihnen zurückgelegte Strecke. 260 Kinder hatten im März mit 15 Lehrern und zahlreichen Eltern die zehn Kilometer lange Strecke bis zur Rennbahn absolviert. Jetzt wurde der erste Teilerlös in Höhe von 1000 Euro an die Awo Düsseldorf übergeben. "Mit dem Geld organisieren wir für die Kinder aus unserer Schule und von der Blanckertzstraße unter anderem gemeinsame Sommerausflüge", sagt Seeck-Wiedemann. Zudem soll eine große Bücherkiste angeschafft werden - mit zweisprachigen Erstlesebüchern zum Spielen und Lernen.

Auch die Firma Merlin hat für die Flüchtlingsunterkunft an der Blanckertzstraße gespendet. Schon seit Jahren arbeitet die Awo mit dem Komplett-Ausstatter für Kindertagesstätten, Schulen und Altenheimen zusammen. Jetzt hat sich das Unternehmen entschieden, die Arbeit der Awo mit einer Sachspende in Höhe von 3600 Euro zu unterstützen. Die Mal- und Bastelmaterialien, Roller und Dreiräder, Sandspielzeuge und Sprachfördermaterialien sollen auch den beiden anderen Flüchtlingseinrichtungen, die von der Awo betreut werden, zugute kommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Große und kleine Spender unterstützen Flüchtlingsarbeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.