| 00.00 Uhr

Banknachbarn
In der Pause wird gekickert

Düsseldorf. Seit der ersten Klasse vereint sind Emma Whitehouse (l.) und Helena Lissy. Beide sind neun Jahre alt und besuchen die vierte Klasse der Montessori-Grundschule an der Lindenstraße. "Wir sind beste Freunde, arbeiten fast immer zusammen", sagt Helena, "in der Pause spielen wir mit unseren Freunden und kickern". Dabei ergänzen sich die Schülerinnen gut, wie Emma erzählt: "Helena kann Deutsch und die Uhr gut lesen. Auch Streit schlichtet sie." Emmas Stärke sei Mathe und ihre Hilfsbereitschaft, findet Helena. Die schönste gemeinsame Geschichte der beiden Mädchen spielt in einer Jugendherberge. Dort haben sie bei einer Klassenfahrt eine gemeinsame Zeichensprache entwickelt, die nur sie verstehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Banknachbarn: In der Pause wird gekickert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.