| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Leuchtende Kö-Lampen im Sonnenschein

Düsseldorf. Vielleicht ist es Ihnen in den vergangenen Tagen gar nicht so düster vorgekommen, mitten am Nachmittag an der Königsallee. Das mag am gleißenden Sonnenschein gelegen haben - oder auch daran, dass die Stadtwerke an einem schönen Sommertag den Tag zur Nacht machten und die edlen Kandelaber-Leuchten einschalteten. Die Erklärung kam von Stadtwerke-Sprecher René Schleucher: So haben alle Laternen in einem bestimmten Rhythmus ihren Wartungstag. Dabei müssen die Leuchtkörper auch über einen längeren Zeitraum brennen, um die Betriebsspannung messen zu können. Auf der Basis des Messergebnisses werden dann die entsprechenden Sicherungen eingestellt. Diesmal war eben die Kö an der Reihe.

Wir hätten auch schon eine Idee für den nächsten Regentag. Vielleicht können dann ja mal die Rasensprenger der Königsallee getestet werden.

(pfw/nic)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Leuchtende Kö-Lampen im Sonnenschein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.