| 00.00 Uhr

Düsseldorf
"Manchmal ärgern wir uns zum Spaß"

Düsseldorf: "Manchmal ärgern wir uns zum Spaß"
FOTO: H.-J. Bauer
Düsseldorf. Abdullah Sakr (r.) weiß, was er an Yusuf Ismail (l.) hat. "Er findet immer die Lösung eines Problems, sofern es eins gibt", sagt der 18-Jährige über seinen Banknachbarn. Gemeinsam gehen die beiden in die Internationale Förderklasse (IFK) an der Lore-Lorentz-Schule in Eller. Hier lernen sie vor allem Deutsch. Fragt man den gleichaltrigen Yusuf, was er über seinen Mitschüler denkt, muss er über die Antwort nicht lange nachdenken. "Er ist gut in Mathe, lernt schnell Sprachen, spielt gut Fußball, hat immer seine Schulsachen dabei und auch immer gute Laune", sagt er.

In der Pause laufen die Jungs gerne zum Kiosk und kaufen etwas für die Pause. Dabei machen sie Witze. "Manchmal ärgern wir uns auch, aber nur zum Spaß", sagen sie. Spaß haben die Jugendlichen manchmal auch im Unterricht. "Einmal ist einer der Mitschüler eingeschlafen. Unsere Deutschlehrerin schrie seinen Namen so laut, dass er vor Schreck vom Stuhl gefallen ist. Da hat die ganze Klasse laut gelacht", erzählt Abdullah.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: "Manchmal ärgern wir uns zum Spaß"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.