| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Telefonaktion zum Thema Schimmelpilze

Düsseldorf. Wenn die Temperaturen im einstelligen Bereich liegen, dann können sich in vielen Wohnungen Schwachstellen zeigen: Der grüne Schimmelpilz beginnt zu blühen. Das beunruhigt die Bewohner. Sie befürchten schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit oder ekeln sich. Zu Recht, denn der Schimmelpilz ist ein Alarmzeichen dafür, dass das Klima in der Wohnung schlecht ist. Dabei ist die Ausbreitung des Pilzes oft mit einfachen Mitteln zu verhindern. Unsere Redaktion gibt zusammen mit Fachleuten Tipps bei einer Telefonaktion. Am Donnerstag, 14. Januar, beantworten Experten von 16.30 bis 18 Uhr Fragen rund ums Thema Schimmelpilz.

Oftmals kann bereits richtiges Lüften helfen, die Entstehung zu vermeiden. Denn bei frischer Luft verdunstet Feuchtigkeit schnell, setzt sich nicht auf Wänden ab, wo sie die Entwicklung von Schimmelpilz begünstigt. Über Lüften und Raumtemperatur weiß Robert Schütz (Telefon 505-1601) von den Stadtwerken Bescheid. Nicht immer hilft Lüften aber weiter, weil Wände schadhaft oder falsch gedämmt sein können. Wie Schäden kostengünstig beseitigt werden können, weiß Beate Uhr (Telefon 505-1602) von der Verbraucherberatung. Streit zwischen Mietern und Vermietern ist nicht immer auszuschließen, wenn es um die Beseitigung der von Schimmel verursachten Schäden geht. Zu rechtlichen Fragen informiert Ingo Apel (Telefon 505-1603), Vorsitzender von Haus und Grund.

Michaelo Damerow, stellvertretender Geschäftsführer beim Mieterverein, informiert über die Rechte der Mieter (Telefon 505-1604). Und Ralf Korsinkowski vom Wohnungsamt gibt Ratschläge, was zu tun ist, wenn mit dem Vermieter keine Lösung für das Problem gefunden wird (Telefon 505-1605).

Schimmel muss fachmännisch entfernt werden. Es reicht nicht aus, die befallenen Stellen nur zu überstreichen. Zu diesem Thema gibt Sven Melzer, Sachverständiger für das Maler- und Lackiererhandwerk, Auskunft (Telefon 505-1606).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Telefonaktion zum Thema Schimmelpilze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.