| 12.19 Uhr

Weltfrauentag auf Spotify
Diese Sängerinnen werden in Düsseldorf am meisten gehört

Brit Awards 2016: Rihanna – erst verspielt, dann verrucht
Brit Awards 2016: Rihanna – erst verspielt, dann verrucht FOTO: dpa, ac cv
Düsseldorf. Superstar Rihanna auf Platz eins, eine Schauspielerin hängt unerwartet weitere Topacts ab und eine Deutsche ist auch dabei. Das sind die zehn beliebtesten Sängerinnen der Düsseldorfer beim Streamingdienst Spotify.

Mit ihrem neuen Album "Anti" und dem Hit "Work" führt Rihanna aktuell wieder die US-Charts an - und bei Spotify-Nutzern in Düsseldorf ist die Sängerin in den vergangenen zwei Jahren ebenfalls die Nummer eins. Das ergibt eine Auswertung der Spotify-Nutzungszahlen anlässlich des Weltfrauentags, die unserer Redaktion vorliegt.

Im Vorjahr war Rihanna beispielsweise auch mit "FourFiveSeconds" erfolgreich. Auf die Veröffentlichung ihres dritten Studioalbums "Dangerous Woman" wartet derzeit Ariana Grande, die als "Cat Valentine" in der Nickelodeon-Serie "Victorious" bekannt wurde. Sie hängt sogar Ellie Goulding und Beyoncé ab. Auf Platz neun befindet sich der deutsche Schlagerstar Helene Fischer in bester Gesellschaft.

Die Top Ten der Sängerinnen beim Streamingdienst Spotify: 

  1. Rihanna
  2. Ariana Grande
  3. Ellie Goulding
  4. Beyoncé
  5. Katy Perry
  6. Sia
  7. Nicky Minaj
  8. Adele
  9. Helene Fischer
  10. Jessie J

Tipp: Um sich das Spotify-Profil der Künstlerin anzuschauen, klicken Sie einfach auf den Link!

(irz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weltfrauentag auf Spotify: Die beliebtesten Sängerinnen in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.