| 00.00 Uhr

Duisburg
ADFC plant Mehrtagestouren für das Jahr 2018

Duisburg. Nachdem in diesem Jahr insgesamt 425 Teilnehmer bei Touren des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) fast 40.000 Kilometer auf dem Rad in und um Duisburg verbracht haben, stehen die Termine für die Mehrtagestouren in 2018 bereits fest. Tourenleiter Günther Tullius bietet im kommenden Jahr insgesamt fünf mehrtägige Radwanderungen an.

Vom 27. bis 31. Mai beginnt die Saison mit einer 5-tägigen Fahrt inklusive Busbegleitung entlang des Mains von Volkach bis Obernburg. Vom 10. bis 17. Juni geht es an die Nordsee, ins Heilbad Büsum. An 4 Tagen stehen Ausflüge zur Seehundaufzuchtstation sowie ins Kohlosseum nach Wesseburen an. An einem Tag fährt die Gruppe mit dem Schiff nach Helgoland. Vom 1. bis zum 5. Juli geht es nach Rhede. Dort wird unter anderem im niederländischen Achterhook gefahren. Eine Tour vom 29. Juli bis 2. August führt eine Gruppe nach Friesland. Zusätzlich gibt es eine Tour zur Festungsstadt Bourtange in Holland und eine Tour mit Besichtigung zum Emssperrwerk. Zum Jahresabschluss führt Tullius Interessierte in die Lüneburger Heide nach Schneverdingen.

Nähere Informationen zu den Touren gibt es bei Tourenleiter Günther Tullius unter Telefon 0203-777884 oder per Mail unter "tullius-reckord@t-online.de".

(jlu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: ADFC plant Mehrtagestouren für das Jahr 2018


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.