| 12.03 Uhr

Arbeitsunfall in Wuppertal
Duisburger stürzt von Gerüst - schwer verletzt

Wuppertal/Duisburger. Am Dienstag ist ein Duisburger in Wuppertal bei der Arbeit von einem Gerüst gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. 

Laut Polizei arbeitete der 55-Jährige gegen 14.40 Uhr an einer Decke in einer Halle an der Ludwig-Richter-Straße in Wuppertal. Aus unklarer Ursache fiel er von dem etwa vier Meter hohen Gerüst. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik.

Das zuständige Kriminalkommissariat 11 der Polizei Wuppertal und das Amt für Arbeitsschutz haben Ermittlungen aufgenommen.

 

(lsa)