| 21.44 Uhr

Gummibänder in Flammen
Brand in Recyclingfirma in Duisburg

Feuer am Duisburger Hafen - Brand in Lagerhalle
Feuer am Duisburger Hafen - Brand in Lagerhalle FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. Auf der Schrottinsel in Duisburg Ruhrort hat es am Donnerstagabend in der Halle einer Recyclingfirma gebrannt. Gummibänder haben dort Feuer gefangen. Es kam am Abend zu starker Rauchentwicklung.

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde der Brand um 20.32 Uhr gemeldet. In einer 300 Quadratmeter großen Halle hatten Gummibänder und Schrott Feuer gefangen. Die Rauchentwicklung war bis zur Stadtautobahn sichtbar. 

Um 21.15 Uhr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Auswirkungen auf die Nachbarschaft seien laut Feuerwehrangaben nicht zu erwarten. Die Rauchentwicklung lasse am Abend nach.

Insgesamt waren 65 Feuerwehrleute mit 16 Fahrzeugen und dem Löschboot im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bis vorraussichtlich 23 Uhr sollen die Nachlöscharbeiten noch andauern. 

(skr)