| 00.00 Uhr

Duisburg
CDU-Politiker Benno Schönleber ist gestorben

Duisburg: CDU-Politiker Benno Schönleber ist gestorben
Benno Schönleber wurde 79 Jahre alt. FOTO: Andreas Probst
Duisburg. Die Duisburger CDU trauert um Benno Schönleber. Der langjährige Ratsherr ist am Samstag im Alter von 79 Jahren überraschend gestorben. Drei Jahrzehnte saß er für die Christdemokraten im Stadtrat. 2004 zog er sich aus der aktiven Kommunalpolitik zurück und konzentrierte sich nur noch auf die Arbeit an der Parteibasis.

Benno Schönleber engagierte sich in seiner langen Ratszeit vor allem für den Duisburger Sport. Speziell dem Handball galt seine Leidenschaft. Der gebürtige Hamborner blieb seinem Heimatstadtteil zeitlebens eng verbunden, auch wenn er nicht mehr dort, sondern in Neudorf lebte.

In seinem Wahlkreis Obermarxloh genoss er bei Vereinen, Verbänden und auch bei den Kirchengemeinden hohes Ansehen und war bis zuletzt dort gern gesehener Gast. Vor allem in der Hanballabteilung seines Vereins Schwarz-Weiß Westende, die er seit 1968 leitete, hinterlässt er eine große Lücke..

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: CDU-Politiker Benno Schönleber ist gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.