| 00.00 Uhr

Duisburg
Dem Rechtspopulismus begegnen

Duisburg. An der UDE findet vom 22. bis 24. Juni die 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung statt. Im Zentrum der Veranstaltung steht das Thema "Unsere herausgeforderte Demokratie - Politische Bildung in Zeiten des Populismus". Dabei soll der Frage nachgegangen werden, wie dem Populismus begegnet werden kann. Über 120 Experten werden darüber debattieren. Unter anderem soll beantwortet werden, welchen Beitrag die Politische Bildung für die Verlässlichkeit einer stabilen Demokratie leisten kann. "Lehrkräfte und Pädagogen fragen sich, wie sie mit Populismus im Klassenzimmer und in der Jugendgruppe umgehen sollen. Hier will die Forschung Antworten für die Praxis liefern", meint Sabine Manzel, UDE-Professorin für die Didaktik der Sozialwissenschaften.

Tagungsthemen sind unter anderem das politische Wissen im postfaktischen Zeitalter, Lehrerstrategien gegen rechtspopulistische Schüleräußerungen und Reaktionen auf Extremismus im Unterricht

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Dem Rechtspopulismus begegnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.