| 11.35 Uhr

Duisburg-Ruhrort
Unbekannter Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Duisburg. In Duisburg ist am späten Montagabed ein Fußgänger von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden. Seine Identität ist bislang unklar.

Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer erfasste den Fußgänger am Montag um 22.37 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße. Bei dem Zusammenstoß wurde der jugendliche Fußgänger schwer verletzte.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Bislang konnte die Identität des Verletzten nicht geklärt werden.

Der junge Mann hatte unvermittelt die Fahrbahn betreten, so dass der Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.

Das zuständige Verkehrskommissariat versucht jetzt die Identität des Jugendlichen zu klären. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0203-2800 entgegen.

(csr)