| 00.00 Uhr

Duisburg
Einbrecher treiben ihr Unwesen im Stadttheater

Duisburg. In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte im Theater an der Neckarstraße vermutlich reichlich Beute gemacht. Die Täter gingen gezielt vor und entwendeten das Geld des Opernshops, nachdem sie die richtige Schublade aufgebrochen hatten. Auch vom Catering-Stand wurde Bargeld gestohlen. Die Unbekannten drangen zudem in einen Büroraum ein und ließen auch von dort Geld mitgehen. Offensichtlich schienen sich die Täter im Stadttheater auszukennen. Da die Kripo keine Einbruchsspuren fand, ist es möglich, dass sie sich abends im Theater einschließen ließen, um anschließend auf Beutezug zu gehen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

(crei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Einbrecher treiben ihr Unwesen im Stadttheater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.