| 00.00 Uhr

Duisburg
"Fabian" will Duisburger in Bewegung bringen

Duisburg. Das neue Halbjahresprogramm des Evangelischen Bildungswerkes legt den Schwerpunkt auf Bewegungsangebote.

Das neue Halbjahresprogramm "Fabian" des Evangelischen Bildungswerkes Duisburg ist erschienen. Ein Blick auf das Kursangebot zeigt, dass das Bildungswerk die Duisburger geistig und körperlich bewegen will. So können junge Erwachsene ab Januar in einem Rap- und Streetdancekurs Choreographie und Texte erarbeiten - mit dem Ziel, am Schluss eine Show aufzuführen. Zudem können Gesundheitsbewusste ihre Körper mit Fitnesskursen wie Pilates, Faszien-Übungen, Aerobic, Cardio-Step, Yoga, Wassergymnastik, Wirbelsäulengymnastik oder Entspannungstechniken in Form bringen.

Relativ neu, aber schon sehr beliebt ist "BeBoBa", bei dem Frauen Beckenboden, Bauch und Rücken auf Matten, Hockern und Pezzibällen trainieren. Interessierte finden viele Angebote am Hauptsitz des Bildungswerkes, im Haus der Familie. Andere, wie die Sitzgymnastik für Senioren, gibt es ortsnah in evangelischen Gemeinden. Die grauen Zellen in Bewegung bringen, geht im Haus der Familie und in den Gemeinden mit Bildungsangeboten zu Themen wie Sprachen, Kunst, Gestalten, Nähen, Ernährung, Politik, Teilhabe, Religion und Computer-Kurse.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden im nächsten Halbjahr wieder die Eltern-Kind-Kurse, wie etwa die Spielgruppen, Eltern-Kind-Mediationen oder PEKiP-Kurse, die Spiel- und Bewegungsanregungen nach dem Prager-Eltern-Kind-Programm vermitteln. Fester Bestandteil sind auch die Kurse im Rahmen von "Elternstart NRW". Dort können Mütter und Väter die "Sprache" des Säuglings besser verstehen lernen, die Entwicklung ihres Kindes im ersten Jahr bewusster erleben und sich mit anderen Eltern austauschen. Zudem bekommen sie Anregungen und Tipps für den Familienalltag mit einem Baby und mehr Sicherheit in ihrer Elternrolle. Die kostenfreie Teilnahme ist erneut bei jedem weiteren neugeborenen Kind möglich und gilt übrigens auch für Adoptiv- und Pflegeeltern.

Das 56 Seiten starke Heft ist unter anderem in den evangelischen Kirchengemeinden erhältlich. Anmeldungen zu den Kursen sind im Internet "www.ebw-duisburg.de" und telefonisch unter 0203 / 2951-2800 möglich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: "Fabian" will Duisburger in Bewegung bringen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.