| 14.32 Uhr

Duisburg
Frau stirbt nach Wohnungsbrand

Duisburg. Nach einem Wohnungsbrand in Duisburg ist eine 69-jährige Frau an den Folgen ihrer schweren Verletzungen gestorben. Das gab die Polizei am Dienstagnachmittag bekannt. 

Der Brand hatte sich in der Nacht zum 21. März im Obergschoss eines Mehrfamilienhauses an der Varziner Straße ereignet. Eine 69-Jährige wurde mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Sie musste auf dem Weg ins Krankenhaus reanimiert werden. Ihr 72-jähriger Ehemann kam ebenfalls ins Krankenhaus. 

Am Dienstag teilte die Polizei mit, dass die 69-Jährige im Krankenhaus verstorben ist.

 

 

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Frau stirbt nach Wohnungsbrand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.