| 00.00 Uhr

Duisburg
Mitarbeiter beklaut seinen Arbeitgeber

Duisburg. Ein 47-jähriger Mitarbeiter einer Logistikfirma für Tiefkühlkost im Großenbaumer Gewerbegebiet hat offenbar über längere Zeit und im großen Stil seinen Arbeitgeber bestohlen. Auf seine Spur führte die Ermittlungsbehörden ein Privatdetektiv, den die Firma beauftragt hatte. Der Geschäftsführer des in Großenbaum ansässigen Unternehmens war auf die Hehlerei aufmerksam geworden, weil er Unregelmäßigkeiten bei Transporten von Waren festgestellt hatte. Der Schaden war offensichtlich so beachtlich, dass er einen Privatdetektiv beauftragt, der sich bei den Mitarbeitern umschaute.

Am vergangenen Dienstag wurde er auf einem Tankstellenparkplatz in Köln Zeuge, als sich dort der 47-jährige Mitarbeiter der Großenbaumer Firma mit einem Lkw-Fahrer traf und Tiefkühlware gegen Ladekisten austauschte. Anhand der Unterlagen konnte der Lkw-Fahrer ausfindig gemacht werden, der gegenüber dem Geschäftsführer des Unternehmens ein Geständnis abgelegte und eine eidesstattliche Versicherung abgab. Der 47-jährige Mitarbeiter des Unternehmens wurde danach von der Polizei vernommen. Gegen ihn wird nun wegen gewerbsmäßiger Hehlerei in mehreren Fällen ermittelt.

(hch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Mitarbeiter beklaut seinen Arbeitgeber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.