| 00.00 Uhr

Duisburg
Neumühler Kaufleute an der Nordseeküste

Duisburg. Das Nordseebad Carolinensiel hat Duisburger mit einer Botschafter-Urkunde ausgezeichnet.

Seit 2008 gibt eine enge Kooperation zwischen dem Bade- und Verkehrsverein Carolinensiel und dem Stadtbezirk Hamborn und insbesondere mit der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, die seitdem ständig vertieft und erweitert wurde. Ins Leben gerufen wurde die Partnerschaft vom Bade- und Verkehrsvereinsvorsitzenden Simon Lübben, vom Duisburger Journalisten Reiner Terhorst und von Christoph Schultz, die beide als Herzens-Carolinensieler im gesamten Ruhrgebiet, vor allem aber in Duisburg kräftig die Werbetrommel gerührt haben. Viele Aktivitäten und Delegationsbesuche haben mit dazu beigetragen, dass der Anteil der Duisburger am Gästeaufkommen in Carolinensiel ständig gestiegen ist.

Jedes Jahr im Mai wird beim Aufstellen des imposanten Vereins- und Bürgerbaums auf dem Marktplatz in Duisburg-Neumühl auch die Wittmund-Flagge gehisst. "Das ist Tradition und Kult zugleich", so Terhorst. Beim letzten Besuch in Carolinensiel wurden fleißig "Schularbeiten" gemacht. Im Juni präsentiert sich Carolinensiel beim großen Jubiläums-Hafenfest "300 Jahre Duisburger Hafen" in Ruhrort. Und nun steht ein großer mehrtägiger Auftritt beim 40. Revierfest in Duisburg-Neumühl an, getreu der Devise "Pott meets Küste". Dann gibt es neben der Werbung für die Weihnachtsbaum-Aufstellung im Museumshafen, dem Lichtermeer, das Sielhafenmuseum und den weiteren Sehenswürdigkeiten auch wieder einen Ostfriesenshop mit Fisch- und Teeverkauf.

Dann werden Helmut Siebe vom Bade- und Verkehrsverein und Claudia Schmidt von der Kurverwaltung mit Unterstützung von Terhorst, Schultz und dem Neumühler Aktivposten Gudrun Omerzu das Motto "Drei Häfen, zwei Orte, ein Nordseebad" veranschaulichen und mit Leben füllen.

Die Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel GmbH (Kurverwaltung) hat die Duisburger Freunde als Dankeschön und Anerkennung für ihren Einsatz mit einer offiziellen Botschafter-Urkunde und der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. "Das ist für uns Ansporn und Verpflichtung, weiterzumachen", so Terhorst und Schultz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Neumühler Kaufleute an der Nordseeküste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.