| 00.00 Uhr

Duisburg
Niederländische Polizei bittet um Hilfe

Duisburg. Die Polizei der niederländischen Gemeinde Hesselt, kurz hinter der Landesgrenze, hat am Sonntag, 8. November, im Waal (Seitenarm des Rheins), eine männliche Leiche aus dem Wasser geborgen.

Bisher gelang es nicht, den Toten zu identifizieren. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann aus Deutschland stammt. Bei der Leiche handelt es sich um einen rund 1,80 Meter großen Mann, 90 bis 100 Kilo schwer, mit grau-meliertem Haar (gelockt) und einem grauen Bart.

Er war weder tätowiert, noch fanden sich bei der Obduktion Operationsnarben. Zum Zeitpunkt seines Todes trug er ein orange-farbenes Jogging-Shirt, eine schwarze Jogginghose und Turnschuhe der Marke Asics (außen gelb, innen weiß) in der Größe 48 sowie eine Herrenarmbanduhr der Marke Casio.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Niederländische Polizei bittet um Hilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.