| 00.00 Uhr

Duisburg
Sabine Josten kandidiert als OB

Oberbürgermeisterwahl 2017 in Duisburg: Sabine Josten kandidiert als OB
Sabine Josten geht als unabhängige Kandidatin ins Rennen. FOTO: CREI
Duisburg. Nun gibt es schon drei Gegenkandidaten für Amtsinhaber Sören Link.

Gestern brachte sich die Immobilienökonomin Sabine Josten (47) als weitere Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl am 24. September ins Spiel. Gegenüber der RP erklärte sie in einem Schreiben: "Viele Bürger unserer Stadt haben mich in den vergangenen Wochen gebeten, mich für die Wahl des Oberbürgermeisters zur Verfügung zu stellen. Dies motiviert mich sehr und ich habe mich dazu entschlossen, dem Wunsch der Menschen in unserer Stadt nachzukommen.

Als unabhängige Kandidatin sei sie nicht an die Beschlüsse einer Partei gebunden und könne sich "voll und ganz den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger annehmen". Aktuell stelle sie ein Kompetenzteam zusammen, um die Herausforderungen in Duisburg anzugehen. Wie berichtet, treten auch Gerhard Meyer (CDU/Grüne), Ercan Kocalar (Linke) und Thomas Wolters (FDP) gegen Amtsinhaber Sören Link an.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberbürgermeisterwahl 2017 in Duisburg: Sabine Josten kandidiert als OB


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.