| 00.00 Uhr

Duisburg
Polizei fängt großen Nager und setzt ihn im See aus

Duisburg. Ein Nagetier hat gestern für einen Einsatz der Polizei gesorgt. Das Tier hatte sich in einer Tiefgarage verirrt. Gegen 10.45 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Zeugen berichteten, dass sie auf der Steigerstraße in Hochheide ein unbekanntes Tier in Form einer überdimensionalen Ratte eingekreist haben. Die Polizei fing das Tier ein und brachte es in einer Kiste zum Essenberger See. Dort ließen sie es in Freiheit. Unklar blieb, welchem Tier der Einsatz galt. "Wir vermuten, dass es sich um eine Nutria gehandelt hat. Es könnte jedoch auch eine Bisamratte gewesen sein", sagte eine Polizeisprecherin auf Nachfrage.
(RPO)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Polizei fängt großen Nager und setzt ihn im See aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.