| 14.22 Uhr

Tankstelle in Duisburg
Unbekannter verletzt 26-Jährigen mit Elektroschocker

Duisburg. Ein Unbekannter hat einen 26-Jährigen an einer Duisburger Tankstelle mit einem Elektroschocker attackiert. Zuvor war es am Nachtschalter in einer Warteschlange zu einer Auseinandersetzung gekommen. 

Wie die Polizei am Montag mitteilte, trug sich der Vorfall am frühen Sonntagmorgen um 3.50 Uhr an einer Tankstelle an der Wacholderstraße zu. Ein 26-Jähriger geriet mit einem Unbekannten in einen Streit. Den Angaben zufolge zückte der Unbekannte einen Elektro-Taser und verletzte den 26-Jährigen an der Hüfte.

Der 26-Jährige versuchte laut Polizei zusammen mit zwei Zeugen, den Täter festzuhalten. Der Angreifer konnte jedoch über die Düsseldorfer Straße sowie über die Straße "Zum Lith" flüchten. Die Fahndung nach dem Unbekannten blieb erfolglos. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Zeugen, die weitere Hinweise zum Täter machen können oder zur Tatzeit etwas Auffälliges beobachtet haben, können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0203 2800 melden.

 

(url)