| 00.00 Uhr

Emmerich
Achtung: Hier misst die Polizei die Geschwindigkeit

Emmerich. Auf den Straßen im Kreis Kleve ist überhöhte Geschwindigkeit laut Kreis-Polizei weiter die Hauptursache für Unfälle, bei denen Menschen ums Leben kommen. Die Beamten kontrollieren die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen in dieser Woche an folgenden Stellen:

• am heutigen Montag in Issum, Weseler Straße (B 58) und in Kleve-Reichswalde Grunewaldstraße

• am Dienstag in Kevelaer, Weller Landstraße und in Kalkar, Rheinstraße

• am Mittwoch in Straelen, Gelderner Straße und in Emmerich, Weseler Straße

• am Donnerstag in Goch, Kevelarer Straße (B 67) und in Bedburg-Hau, Alte Landstraße

• am Freitag in Weeze, Karl-Arnold-Straße und in Kranenburg-Niel, Zyfflicher Straße

• am Samstag in Geldern-Walbeck, Kevelaerer Straße und in Rees, Grüttweg

• und am Sonntag in Rheurdt-Saalhuysen, L 140 und Kleve-Warbeyen, Emmericher Straße (B 220) .

Darüber hinaus müssen Verkehrsteilnehmer im gesamten Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Achtung: Hier misst die Polizei die Geschwindigkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.