| 00.00 Uhr

Emmerich
Erst Einsatz am Bad, dann bei McDonald's

Emmerich. Aufregung gestern Morgen am Embricana. Polizei und Feuerwehr fuhren vor. Was war geschehen?

Im Keller des Freizeitbades war ein Schlauch abgerissen, der für die Vermengung von Chlor und Wasser sorgt. Dem Mitarbeiter geschah nichts. Vorsorglich schickte das Bad ihn dennoch ins Krankenhaus, denn Chlor kann zu Verätzungen der Atemwege führen. Der Schaden ließ sich rasch beheben, dennoch war der Aufwand an Rettungskräften natürlich groß.

Noch während des Einsatzes rückte die Polizei wieder ab, denn es ging ein Alarm los. Gemeldet wurde ein Überfall auf McDonald's an der Reeser Straße. Es stellte sich allerdings heraus, dass die Internetverbindung im Schnellimbiss kurz unterbrochen war und so ein Alarm ausgelöst wurde.

(hg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Erst Einsatz am Bad, dann bei McDonald's


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.