| 00.00 Uhr

Rees
Grundschul-Umzug abgeschlossen

Rees. Feinarbeiten bis Schulbeginn fertig. Nur an den Türen hakt es noch.

310 Schüler sowie 25 Lehrer der Gemeinschaftsgrundschule Rees werden mit Ende der Sommerferien am kommenden Mittwoch die neuen Räumlichkeiten der Grundschule Rees beziehen.

Wie berichtet, wurde das Gebäude der ehemaligen Anne-Frank Schule kernsaniert und steht der Gemeinschaftsgrundschule Rees nun, zum Schuljahr 2016/2017, zur Nutzung bereit.

"Die Schülerinnen und Schüler dürfen sich auf freundliche und großzügige Klassen- und Gruppenräume freuen", zeigt sich Silvia Schweers, kommissarische Schulleiterin der Grundschule Rees, zufrieden mit dem Ergebnis der Bauarbeiten und verweist gleichzeitig auf die gute Zusammenarbeit mit dem Bauhof. "Die Mitarbeiter des Bauhofes, aber auch Eltern, Förderverein, Klassenpflegschaft und Lehrer stehen uns bei den Umzugsarbeiten tatkräftig zur Seite", lobt Schweers.

Auch Bürgermeister Christoph Gerwers ist angesichts des Baufortschritts an der neuen Grundschule angetan: "Bis zum Schulstart am 24. August werden auch die letzten Feinarbeiten abgeschlossen sein, so dass wir alle gespannt darauf warten können, wie die Schulkinder sowie Lehrerinnen und Lehrer das neue Gebäude annehmen werden", freut sich der Bürgermeister.

Einen Wermutstropfen hat die Sanierung der Grundschule aber noch. Die Klassentüren sind nicht im gewünschten Zustand eingetroffen. "Sie erfüllen derzeit zwar ihren Zweck, müssen aber Stück für Stück von der beauftragten Firma nachgebessert werden", so Gerwers.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Grundschul-Umzug abgeschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.