| 10.25 Uhr

Emmerich
Häusliche Gewalt: Sohn rettet Mutter vor Schlägen des Mannes

Emmerich. Am Mittwochabend musste die Polizei in einem Fall von Häuslicher Gewalt in Emmerich einschreiten. Während eines Streites in der Wohnung eines Ehepaares konnte der Ehemann nur durch seinen erwachsenen Sohn davon abgehalten werden, seine Ehefrau zu schlagen. Der 39-Jährige konnte auch im Beisein der Polizei nicht beruhigt werden und war nicht bereit den Streit beizulegen.

Aus diesem Grund wurde der Mann aus der gemeinsamen Wohnung verwiesen und die eingesetzten Polizeibeamten ordneten ein zehntägiges Rückkehrverbot an. Darüber hinaus erhielt er eine Strafanzeige wegen einer versuchten Körperverletzung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Häusliche Gewalt: Sohn rettet Mutter vor Schlägen des Mannes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.