| 00.00 Uhr

Emmerich
Outlet: "Mehr als nur eine spinnerte Idee"

Emmerich: Outlet: "Mehr als nur eine spinnerte Idee"
Volle Stadt in Bad Münstereifel dank City Outlet: Das könnte sich Bürgermeister Diks auch für Emmerich vorstellen. FOTO: Franziska Krug
Emmerich. Die Stadtverwaltung lässt derzeit von Experten prüfen, ob ein Outlet-Betrieb wie in Bad Münstereifel in Emmerich umsetzbar ist. Gegen ein mögliches Outlet-Center in Zevenaar wurde Beschwerde eingelegt. Von Markus Balser

Mit auf die Innenstadt verteilten Outlet-Geschäften, die Markenware zu günstigen Preisen anbieten, die Emmericher City wieder aufblühen zu lassen - das kann sich Ralf Behrend gut vorstellen, der im September ein erstes Geschäft dieser Art am Alten Markt eröffnet. Und es ist eine Idee aus dem Rathaus, die derzeit von Experten geprüft wird. Die IHK Niederrhein sieht das positiv, doch ob es tatsächlich umgesetzt wird, muss sich erst noch zeigen.

"Wir haben Fachleute darauf angesetzt, die uns sagen sollen, was machbar ist", erklärt Bürgermeister Johannes Diks. Für ihn ist die Vision eines Outlet-Betriebs in der Innenstadt mehr als nur eine "spinnerte Idee". Er verweist auf Bad Münstereifel, wo ähnliches seit einiger Zeit bereits gut funktioniert. Im direkten Vergleich sieht er Emmerich sogar im Vorteil. "Wir haben eine bessere Verkehrsanbindung, Möglichkeiten für mehr Parkplätze, einen größeren Kundenradius und müssen nicht so sehr Rücksicht auf den Denkmalschutz nehmen wie das in Bad Münstereifel der Fall war", erläutert er. 100 Millionen Euro, wie die Kollegen dort, müsse man im Falle einer Umsetzung jedenfalls nicht in die Hand nehmen, da ist er sicher.

Dass ganz in der Nähe Emmerichs, nämlich in Zevenaar, ein Outletcenter auf der grünen Wiese entstehen könnte, sieht Diks gelassen. "Wir reden hier über eine relativ kleine Verkaufsfläche, für die noch ein Autobahnanschluss fehlt. Und so wie es aussieht, wird wohl ein Gericht über das Projekt entscheiden, weil die Provinz Gelderland dagegen ist", weiß er. Zudem hat die Stadt Emmerich, neben anderen, Beschwerde gegen das Projekt in Zevenaar eingelegt. Grund ist, dass die deutschen Nachbarstädte nicht in die Planungen miteinbezogen wurden.

Einen Zeitplan für eine mögliche Umsetzung in Emmerich mag er noch nicht nennen. "Dafür ist es definitiv zu früh. Wir sind ja hier noch ganz am Anfang."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Outlet: "Mehr als nur eine spinnerte Idee"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.