| 00.00 Uhr

Emmerich
Polizei sucht Täter nach drei Unfallfluchten

Emmerich. Von drei Unfallfluchten berichtet die Polizei: Am Samstag, 27. Februar, zwischen 14 und 18 Uhr, hat ein unbekannter Autofahrer auf einem Parkplatz an der Willibordstraße einen roten VW Golf an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt.

In der Zeit zwischen Freitag, 12 Uhr, und Samstag, 13 Uhr, beschädigte ein unbekannter Autofahrer an der Seufzerallee einen weißen Opel Vivaro an der linken Fahrzeugseite. Der Opel war am Fahrbahnrand geparkt. An der Anstoßstelle befand sich schwarze Farbe von dem Fahrzeug, welches den Unfall verursacht hatte.

Auf dem Groendahlschen Weg wurde der linke Außenspiegel eines schwarzen Seat Ibiza beschädigt. Die Tat muss sich zwischen Freitag, 21.15 Uhr, und Samstag, 3.45 Uhr, ereignet haben. Das Auto war am Fahrbahnrand in Höhe der Dinslakener Straße geparkt.

Hinweise in allen drei Fällen nimmt die Polizei Emmerich unter der Telefonnummer 02822 7830 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Polizei sucht Täter nach drei Unfallfluchten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.