| 00.00 Uhr

Erkelenz
Burgfreunde: Kasse nicht ungeprüft

Erkelenz. Vorsitzender des Fördervereins widerspricht und kündigt Versammlung an.

Peter Fellmin, Vorsitzender des Fördervereins "Freunde der Burg Erkelenz", stellt zum Bericht unserer Redaktion "Kassenprüfung bei Burgfreunden dringend nötig" vom 18. Oktober klar, dass es "unwahr ist, dass es seit drei Jahren keine Kassenprüfung gegeben hat", wie es Kassenprüferin Beate Schirrmeister-Heinen auf Anfrage bestätigt hatte.

Fellmin erklärt: "Vor dem Wechsel des Kassierers im Jahr 2015 wurde von ihm am 7. November 2014 ein Kassenbericht erstellt. Die Kassenprüfung fand statt am 8. April 2015 und wurde ohne Beanstandung von den Kassenprüfern unterzeichnet (u.a. von Frau Schirrmeister-Heinen)." Der Bericht liege vor. Fellmin erklärt auch noch einmal, weshalb es für 2015 noch keinen geprüften Kassenbericht gibt. Bei der Mitgliederversammlung im April dieses Jahres "konnte wegen Terminüberschneidungen bzw. Krankheit kein geprüfter Kassenbericht vorgelegt werden. Die Unterlagen und der Kassenbericht waren/sind jedoch vorbereitet und konnten/können jederzeit eingesehen werden." Klarheit sei inzwischen mit dem Finanzamt geschaffen, dass die Gemeinnützigkeit des Vereins keineswegs in Gefahr sei, erklärte Peter Fellmin. Alle Unterlagen gingen jetzt zum Steuerberater. Noch vor dem ersten Advent wolle er dann die außerordentliche Mitgliederversammlung durchziehen.

Beate Schirrmeister-Heinen auf den von Fellmin benannten Kassenbericht angesprochen, erklärte: "Ich erinnere mich an mehrere Kassenprüfungstermine damals. Nach denen haben wir letztlich zugestimmt, obwohl nicht alles zu klären war, um einen Übergang zu einem neuen Kassierer zu ermöglichen und dem Verein nicht zu schaden. Wichtig ist auch mir jetzt nur, dass wir schnell zu einer aktuellen Kassenprüfung kommen." Die Spenden für die Sanierung der Burg und deren Dach sind übrigens nicht betroffen, da sie in einem eigenen Konto geführt werden.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Burgfreunde: Kasse nicht ungeprüft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.