| 00.00 Uhr

Erkelenz
Freude ist das Thema der Radwallfahrt nach Kevelaer

Erkelenz. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Erkelenz unternimmt die 28. Radwallfahrt nach Kevelaer. Die Pilger erinnern an die Verkündigung des Erzengels: "Große Freude wird dich erfüllen" heißt es im Evangelium. Wie kann ich Freude in meinem Leben bestärken? Auf diese Frage wollen die Radpilger unterwegs Antworten finden fürs eigene Leben.

Mitfahrgelegenheit im PKW besteht für interessierte Pilger, die sich die Radstrecke nicht zutrauen. Den Kreuzweg in Kevelaer gehen beide Gruppen gemeinsam. Nach dem Besuch der Gnadenkapelle und einem selbstgestalteten Gottesdienst in Kervenheim steht ein fröhlicher Grillabend an. Die PKW fahren am gleichen Abend heimwärts.

Die Radwallfahrer übernachten ganz schlicht im Pfarrheim und radeln Sonntagmorgen zurück. Die einfache Übernachtung, ein Pilgerheft, alle Mahlzeiten und Getränke ab Samstagabend, ja sogar die Mitfahrgelegenheit sind im Preis von 20 Euro enthalten. Für die Wallfahrt am 18. und 19.Juni nehmen folgende Familien Anmeldungen entgegen: Bömer (4790), Hülser (5151), Sommer (71018), E-Mail: kab-erkelenz@t-online.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Freude ist das Thema der Radwallfahrt nach Kevelaer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.