| 00.00 Uhr

Erkelenz
Lachs auf Salatbett mit Honig-Dressing

Erkelenz. Zubereitung: 1l Wasser in einen Topf geben, dazu 1 Zitrone (unbehandelt), 2 EL Saft und abgeriebene Schale, 2 Lorbeerblätter, Salz, 2 EL Senfsaat, 1 TL Pfefferkörner - zugedeckt 20 Min. köcheln lassen.

800g Lachsfilet hineinlegen, bei milder Hitze 7 Min. ziehen lassen, Lachs im Sud abkühlen lassen und über Nacht darin marinieren.

1 Ei hart kochen, abschrecken, pellen und grob würfeln, 1 Salatgurke schälen, längs halbieren, entkernen und würfeln, 200g Kirschtomaten halbieren, 300g Feld- oder gemischten Salat putzen, waschen und trockenschleudern.

Dressing: 1 Eigelb in ein schmales, hohes Gefäß geben, 2 EL Dijonsenf zugeben, Honig, Salz, Pfeffer, übrigen Zitronensaft mit einem Pürierstab verrühren, 100ml Öl nach und nach untermixen, 100g Naturjoghurt unterrühren, abschmecken.

Eine Auflaufform oder große Platte mit dem Salat auslegen, Lachs aus dem Sud nehmen, in Stücke teilen, mit Tomaten, Ei und Gurke anrichten, etwas Dressing darüber träufeln. Nach Belieben Gartenkresse vom Beet schneiden, darüber streuen, restliches Dressing dazu servieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Lachs auf Salatbett mit Honig-Dressing


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.