| 00.00 Uhr

Erkelenz
Neue Polizeiwache an Gewerbestraße Süd

Erkelenz: Neue Polizeiwache an Gewerbestraße Süd
Landrat Stephan Pusch, Polizeidirektor Friedhelm Hinzen und Kreisrechtsdirektorin Daniela Ritzerfeld unterzeichneten am 29. Januar mit dem Eigentümer des Gebäudes, Peter Langerbeins, den Mietvertrag. FOTO: Polizei Heinsberg
Erkelenz. 2016 soll die Polizei das ehemalige Firmengebäude beziehen. Landrat Pusch unterzeichnet Vertrag.

Der Standort der neuen Erkelenzer Polizeiwache und des Kriminalkommissariats ist nun beschlossen. Den Zuschlag erhielt letztlich ein Gebäude an der Gewerbestraße Süd. Nach der Ende 2011 ausgesprochenen Kündigung des Mietvertrages für das bisherige Gebäude an der Kölner Straße begann die Suche für eine neue Örtlichkeit, an der die Polizeiwache und das Kriminalkommissariat in Zukunft untergebracht werden könnten.

Zunächst stellte sich die Frage, ob eine neue Wache gebaut werden sollte oder es ein Gebäude gäbe, was den Ansprüchen einer Polizeidienststelle gerecht würde. Schnell war den Verantwortlichen klar, dass ein bereits bestehendes Gebäude den Vorzug erhalten und nahe der Erkelenzer Innenstadt liegen sollte. Die Suche gestaltete sich aber nicht so einfach wie zu Beginn gedacht. An eine intensive Marktschau schloss sich letztlich ein Interessenbekundungsverfahren an. Es wurden einige Gebäudevorschläge geprüft, doch sie scheiterten immer wieder an den unterschiedlichsten Dingen. Nun ist geklärt, wohin die Beamtinnen und Beamten der Erkelenzer Polizei demnächst ziehen werden. Ein ehemaliges Firmengebäude erhält nun umfangreiche Umbaumaßnahmen, damit es den Ansprüchen einer Polizeiwache und eines Kriminalkommissariats gerecht wird. Voraussichtlich mit Beginn 2016 kann das neue Polizeigebäude bezogen werden.

(hec)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Neue Polizeiwache an Gewerbestraße Süd


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.