| 00.00 Uhr

Erkelenz
Wieder Freies Netzwerken bei Frauen machen Business

Erkelenz. Heute anmelden zum Netzwerktreffen am 30. August.

Die Sommerpause ist vorbei - und das Netzwerk Frauen machen Business lädt herzlich ein zum Freien Netzwerken. Dazu trifft man sich am Dienstag, 30. August, in der Oerather Mühle, Roermonder Straße, in Erkelenz. Die Netzwerkerinnen freuen sich auf neue und bekannte Freiberuflerinnen und Unternehmerinnen aus dem Kreis Heinsberg.

Beim Netzwerktreffen gibt es Informationen zu Inhalten und Zielen des Vereins und zu den Aufnahmevoraussetzungen. Außerdem bietet sich die Gelegenheit, den neuen Vorstand, die aktiven Netzwerkerinnen und deren Berufsfelder besser kennenzulernen. Im lockeren Gespräch entwickeln sich oft spontane Kooperationsideen und ganz nebenbei werden wertvolle Tipps ausgetauscht. Dabei achten die Organisatorinnen darauf, die Tischnachbarinnen mehrmals am Abend zu tauschen, um mit möglichst vielen intensiv in Kontakt zu kommen.

Von Gästen wird ein Teilnahmebeitrag von zehn Euro eingesammelt. Für Getränke und kleine Snacks sorgen die Veranstalterinnen bzw. die Gastronomie. Diese sind vor Ort zu zahlen. Wer vorher essen möchte, sollte um 18.30 Uhr kommen, damit das Netzwerktreffen pünktlich um 19.30 Uhr starten kann. Die Begrüßung mit Vorstellungsrunde ist für 20 Uhr vorgesehen.

Für die Planung der Veranstaltung wird noch bis heute, Freitag, 26. August, um eine Anmeldung per E-Mail an info@frauen-machen-business.de gebeten.

Vormerken sollten sich Interessierte Dienstag, 27. September. Dann lädt Frauen machen Business zum dritten Mal zu einem abendfüllenden öffentlichen Vortrag ein. Gäste sind herzlich willkommen, ausdrücklich auch die Herren. Das Netzwerk begrüßt Christa Schmitz-Kahmen als Referentin. Die erfahrene Trainerin (NLP, wingwave, Mimik-Resonanz) leitet ein Trainings-Institut in Mönchengladbach. Empathie-Fähigkeit gehört zu den wichtigsten Ressourcen, die wir benötigen, damit Kommunikation gut gelingen kann. Dieser Einführungsworkshop gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Mimik-Forschung, nicht nur theoretisch. Die Analyse von Videoclips und Fotos sowie ein Praxistest zeigen, wie gut jeder Gast Mimik und Mikroexpressionen erkennen und deuten kann. Der Vortrag findet am 27. September, um 19.30 Uhr in der Oerather Mühle, Roermonder Straße in Erkelenz statt. Eintritt 15 Euro, Programmflyer und Anmeldung über die Website: www.frauen-machen-business.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Wieder Freies Netzwerken bei Frauen machen Business


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.