| 00.00 Uhr

Erkrath
Filmklassiker nun auf der Bühne

Erkrath. "Schick mir keine Blumen" nach dem berühmten Filmklassiker mit Doris Day und Rock Hudson ist am Mittwoch, 2. März, um 20 Uhr als Theaterkomödie in der Stadthalle Erkrath, Neanderstraße 58 zu sehen.

Der penetrante Hypochonder George Kimball ist überzeugt: Er ist unheilbar krank. Als sein Arzt bei einem Telefonat auch noch über das bevorstehende Ableben spricht, bezieht George das Gespräch auf seinen Gesundheitszustand und glaubt nun seine Selbstdiagnose bestätigt. Somit beginnt ein Spektakel absurdester Missverständnisse, denn nun muss George ja "Vorsorge" treffen. Zunächst wendet er sich in seiner Not an seinen besten Freund und Nachbarn Arnold, denn George hat sich in den Kopf gesetzt, für seine bald zur Witwe werdenden Frau Judy schnellstmöglich einen neuen Mann zu finden.

Das komödiantische Chaos mit herrlich witzigen Missverständnissen gipfelt schlussendlich in einem glücklichen Finale, in dem alle wieder in Frieden vereint sind. Mit den Bühnenschauspielern Christiane Rücker und Max Schautzer als Hauptdarsteller ist die Besetzung des Stückes ebenso gelungen wie einst schon bei der bekannten Filmvorlage mit Doris Day und Rock Hudson.

Die Eintrittspreise betragen 21, 18 beziehungsweise 15 Euro je nach Kategorie des Sitzplatzes. Eintrittskarten sind unter anderem an folgenden Stellen erhältlich: Fachbereich Kultur der Stadt Erkrath, Bahnstraße 16, Tel. 0211 2407-4009, E-Mail: kultur@erkrath.de oder Onlinereservierung mit kostenlosem Kartenversand: www.erkrath.de/theater

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Filmklassiker nun auf der Bühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.