| 14.54 Uhr

Erkrath
Jugendliche werfen Fensterscheibe eines Busses ein – Fahrgast verletzt

Erkrath: Jugendliche werfen Fensterscheibe eines Busses ein – Fahrgast verletzt
Dieses Foto eines unserer Leser zeigt das eingeworfene Fenster des Busses 780. FOTO: Marcel El
Erkrath . Am Donnerstagabend gegen 22.35 Uhr zerstörten laut Meldung der Polizei Jugendliche an der Sandheider Straße in Hochdahl die Fensterscheibe eines Linienbusses. Ein 18-jähriger Fahrgast, der direkt am Fenster saß, wurde an den Augen verletzt und musste anschließend mit dem Rettungswagen in eine Spezialklinik gebracht werden.

Der beschädigte Bus der Linie 780 war in Richtung Düsseldorf Altstadt unterwegs. Als er am Sandheider Markt vorbeifuhr, wo sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Jugendliche aufhielten, zersplitterte plötzlich eine der hinteren linken Fensterscheiben des Busses. Unmittelbar nach dem Vorfall beobachteten Zeugen, wie die Gruppe der Jugendlichen in Richtung Hans-Sachs-Straße flüchtete.

Gegen 23.45 Uhr kam es an der Sandheider Straße, in Höhe der Bushaltestelle Gretenberger Straße, zu einem ähnlichen Vorfall, teilt die Polizei mit. Zeugen beobachteten zwei Jugendliche, die einen Stein gegen die Fensterscheibe eines Busses der Rheinbahn geworfen haben sollen. Der Busfahrer stoppte umgehend seine Fahrt und sprach die beiden jungen Männer an. Diese sollen den Fahrer laut Meldung der Polizei in türkischer Sprache beschimpft haben und dann vom Tatort geflüchtet sein.

(ots/heif)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Jugendliche werfen Fensterscheibe eines Busses ein – Fahrgast verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.