| 00.00 Uhr

Erkrath
Schüler lernen die Gefahr von Alkohol kennen

Erkrath. Karneval steht bevor und zu dieser Gelegenheit wird traditionsgemäß viel Alkohol konsumiert. Auch Jugendliche sind oft mit von der Partie. Um bei dieser Gruppe ein Bewusstsein für den eigenen Konsum zu wecken, veranstaltet der Arbeitskreis der Lehrerinnen und Lehrer für Suchtvorbeugung, die Suchthilfe BIZ, die Jugendschutzbeauftragte der Stadt Erkrath, Andrea Lademann-Kolk, und eine Mitarbeiterin des Jugendtreffs eine Mini- Messe zum Thema: "Maß ..... voll !?" zum cleveren Umgang mit Alkohol. Eingeladen sind alle achten Jahrgänge der Erkrather und Haaner Schulen.

Am Dienstag, 26. Januar, wartet im evangelischen Gemeindezentrum Sandheide, Hans Sachs Weg 1 in Erkrath-Hochdahl, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Unter anderem werden bei einem Quiz Wissensfragen zum Thema Alkohol gestellt: Wie viel ist drin? Wie wirkt er? Wo liegen die Risiken? Ein Rauschbrillenparcours simuliert die Wahrnehmung unter Alkoholeinfluss. Wie verändern sich die Reaktionen? Außerdem klärt die Polizei über die rechtlichen Bedingungen und möglichen rechtlichen Konsequenzen auf. Ein ehemaliger Alkoholiker gibt zudem Einblicke in die Dynamik von Sucht.

Ein Vergleich zwischen Werbung und Wirklichkeit und direkte Konsequenzen bei Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen wird vorgestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Schüler lernen die Gefahr von Alkohol kennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.