| 00.00 Uhr

Geldern
Bezirksschützenfest findet in Kervenheim statt

Geldern. Ein Großereignis für die Schützen aus der Marienstadt steht vor der Tür: Am Sonntag, 19. Juni, findet das Bezirksschützenfest des Bezirksverbandes Kevelaer statt. Ausrichter in diesem Jahr ist die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1622 Kervenheim-Kervendonk.

Das Programm für die Veranstaltung steht bereits: Die Schützen versammeln sich am 19. Juni vor der St.-Antonius-Kirche in Kervenheim. Beginn der heiligen Messe ist um 11 Uhr.

Nach dem Gottesdienst nehmen die Schützen auf der Bürgerwiese, direkt gegenüber der Kirche, Aufstellung. Es folgt ein etwa 1,5 Kilometer kurzer Umzug. Auf dem Festplatz (Sportplatz Kervenheim) angekommen, erfolgt zunächst die Begrüßung durch den Bezirksbundesmeister Hans-Gerd Frerix sowie durch weitere Ehrengäste.

Nach dem folgenden Schaufahnenschwenken besteht die Möglichkeit, sich mit Kaffee und Kuchen, Leckerem vom Grill sowie "Schmörkes" mit Tzatziki zu stärken.

Gegen 14 Uhr beginnen die Fahnenschwenkwettbewerbe, gefolgt von den Schießwettbewerben des Bezirksschützenfestes.

Nach Beendigung der Wettkämpfe erfolgt die unmittelbare Siegerehrung, die für etwa 18 Uhr geplant ist. Abgerundet wird die Veranstaltung noch durch ein umfangreiches Rahmenprogramm für Kinder und Jugendliche.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Bezirksschützenfest findet in Kervenheim statt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.