| 00.00 Uhr

Straelen
Blumenmädchen lädt zum Frühlingsmarkt ein

Straelen: Blumenmädchen lädt zum Frühlingsmarkt ein
Sabrina Nent ist das neue Straelener Blumenmädchen. Am Wochenende wird sie offiziell in ihr neues Amt eingeführt. FOTO: Seybert
Straelen. Die Mischung aus Frühlings- und Blumenmarkt hat sich in Straelen bewährt. Am kommenden Samstag ist der Marktplatz wieder Ziel der Menschen mit dem grünen Daumen. Sie erwartet ein großes Angebot. Von Michael Klatt

Wenn das Wetter sich mal endlich an den Kalender hielte, würden auch die meteorologischen Rahmenbedingungen stimmen. Der Verkehrsverein Straelen zumindest tut alles in seiner Macht Stehende, um die Menschen auf die vermeintlich schönste Zeit des Jahres einzustimmen. Er veranstaltet am Samstag, 13. Mai, den Frühlings- und Blumenmarkt auf dem Marktplatz unterhalb der Pfarrkirche St. Peter und Paul in der Stadtmitte von Straelen.

Von 9 bis 17 Uhr bieten Gärtner und Floristen, Gartengestalter und die Beschicker von Märkten alles, was Garten und Balkon noch schöner macht. Doch es geht nicht nur um die reine Ästhetik farbenfroher Blütenmeere. Der Blumendoktor wird an diesem Tag bestimmt auch Tipps geben können, was man gegen Schädlinge unternehmen kann. Derzeit ist ja bei Gartenfreunden vor allem das Wüten des Buchsbaumzünslers gefürchtet.

Pflanzen und Blumen in allen Ausführungen sind zu sehen. FOTO: Seyb

Es gibt Möbel aus Holzpaletten, Drechselarbeiten aus Holz, Kräuter, Beet- und Balkonpflanzen, Honig vom Imker, Dekorationen für Haus und Garten sowie erntefrische Tomaten und Spargel. Da der Frühlings- und Blumenmarkt traditionell einen Tag vor dem Muttertag stattfindet, werden die Besucher auch ein passendes Geschenk für den folgenden Feiertag finden.

Die mobile Musikgruppe "Comedians" stimmt die Gäste auf die Vorstellung des Blumenmädchens ein, das zum sechsten Mal ausgewählt wurde, um die Stadt bei diversen Veranstaltungen im Jahr zu repräsentieren. Um 11 Uhr ist es soweit. Im cremefarbenen Zelt in der Mitte des Marktes findet die offizielle "Amtsübergabe" statt. Sabrina Nent wird die Repräsentantin der Blumen- und Gemüsestadt Straelen für die Saison 2017/18 sein. Ihre fünf Vorgängerinnen werden ihr dabei zur Seite stehen und vielleicht ein paar wehmütige Gedanken an die eigene Amtszeit haben.

Die 22-jährige, hochgewachsene Brünette arbeitet als Versteigerin bei der Veiling Rhein-Maas, der größten Versteigerung für Schnitt- und Topfpflanzen in diesem Land. Die Aktion der deutschen Gärtner, "1000 gute Gründe", stellt für den ersten offiziellen Auftritt des Blumenmädchens Hunderte schöne Rosen zur Verfügung, die anschließend als Blumengruß den Besuchern überreicht werden. Der Verkehrsverein Straelen hat Sabrina Nent, gemeinsam mit Landgard, repräsentativ ausgestattet. Ihre Robe stammt vom "Haus der Braut" in Mönchengladbach, um Frisur und Make up kümmern sich die Fachleute von "Hair & Sun" an der Venloer Straße, den Haarschmuck kreieren die Floristinnen vom Blumenhaus Gatzweiler. Klaudia Werdin von "Schuh & Mode Leukers" sorgt schließlich dafür, dass die Botschafterin der Blumenstadt Straelen stets mit schönen Schuhen auftreten kann. Natürlich muss beim Frühlings-Blumenmarkt in Straelen keiner hungrig oder durstig bleiben. Dafür sorgen frisch Gegrilltes von Joachim Dielen, heiße Brezeln und französisches Crêpes mit unterschiedlichen Füllungen.

Zudem laden die Straelener Gastronomie und die Eiscafés die Gäste ein, bei schönem Wetter das mediterrane Ambiente des historisch restaurierten Marktplatzes zu genießen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Blumenmädchen lädt zum Frühlingsmarkt ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.