| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Dachstuhl gerät in Brand

Wachtendonk: Dachstuhl gerät in Brand
Nach etwa einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle. FOTO: Günter Jungmann
Wachtendonk. Der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses an der Speestraße ist am vergangenen Sonntag gegen 17 Uhr in Flammen aufgegangen.

Zur Unterstützung der Feuerwehr Wachtendonk/Wankum wurde der Teleskopgelenkmast der Feuerwehr Straelen eingesetzt. Somit konnte eine parallele Brandbekämpfung durch mehrere Atemschutztrupps von außen und innen erfolgen. Trotz der sofort eingeleiteten Löscharbeiten konnte ein leichter Schaden durch einen Brandübergriff auf den Dachüberstand des angrenzenden Mehrfamilienhauses nicht verhindert werden, so die Polizei.

Personen kamen nicht zu Schaden. Nach etwa einer Stunde war der Brand unter Kontrolle. Gegen 20.30 Uhr wurde "Feuer aus!" gemeldet und mit den Aufräumarbeiten gestartet. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Dachstuhl gerät in Brand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.