| 00.00 Uhr

Geldern
Die Sperrung der B 9 dauert zwei Wochen länger

Geldern. Die Regionalniederlassung Niederrhein von Straßen NRW muss die Verkehrsfreigabe auf der Bundesstraße 9 Höhe Kölner Straße in Geldern zwischen Lüllinger Straße und der Rampe zur B 58 um circa zwei Wochen verschieben. Das teilte die Behörde gestern mit. Der für heute anvisierte Freigabe-Termin könne leider nicht eingehalten werden. Hintergrund der Verzögerung seien Lieferschwierigkeiten bei den Firmen für den Ampelanlagenbau. Es fehlten noch elektronische Steuergeräte und optische Signalgeber für die Ampeln an der Kreuzung B 9/Lüllinger Straße. Vorher könne die Strecke aus Gründen der Verkehrssicherheit nicht freigegeben werden. Nun soll die Vollsperrung am Freitag, 4. November, aufgehoben werden.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Die Sperrung der B 9 dauert zwei Wochen länger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.