| 00.00 Uhr

Geldern
Erfolgreich Schülerzeitung machen

Geldern. Kleve (RP) Der Jugendmedienverband "Junge Presse" veranstaltet ein Seminar für Schülerzeitungsredakteure. Von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. März, geht es in Duisburg um grundlegende Themen wie die Organisation einer Redaktion, Finanzierung und Anzeigenverkauf. Außerdem geben professionelle Journalisten Tipps zum Schreiben. Anmeldeschluss zum Seminar ist Freitag, 19. Februar.

Die Schülerzeitung sei ein wichtiger Teil des Schullebens, erklärt der Verein "Junge Presse" seine Initiative. "Ob als kritische Stimme, unterhaltsame Ablenkung oder als Ratgeber für spannende Berufe: Eine gute Schülerzeitung hat Einfluss auf den Alltag einer Schule." Doch eine funktionierende Schülerzeitungsredaktion brauche auch viel Organisation und entsprechendes Wissen.

Der Lehrgang in Duisburg soll daher ein "Grundlagenseminar" sein für Schülerzeitungsredakteure und solche, die es werden wollen. Dabei gibt es auch Einblicke in wichtige Fakten des Presserechts: Was dürfen Journalisten schreiben, was nicht? Welche Informationen müssen sie bekommen? Beleuchtet werden auch die Themenfindung und das Layout für eine interessante, abwechslungsreiche Schülerzeitung.

Journalisten geben außerdem Tipps zum journalistischen Schreiben und Fotografieren. Wichtige Hinweise bekommen die Teilnehmer auch von Vertretern anderer Schülerzeitungsredaktionen, die aus ihrer Arbeit und von ihren Erfahrungen berichten.

Das Seminar beginnt am Freitag, 4. März, um 17.30 Uhr und endet am Sonntag, 6. März, um 15 Uhr. Die Teilnahme kostet für Mitglieder des Vereins "Junge Presse" 35 Euro, für Nicht-Mitglieder 45 Euro. Darin enthalten sind das Seminarprogramm, zwei Übernachtungen und die Verpflegung während des Seminars.

Das Anmeldeformular gibt es auf der Internetseite des Vereins unter www.junge-presse.de. Fragen beantwortet die Geschäftsstelle per E-Mail an info@junge-presse.de oder telefonisch unter 0201 2480358, immer montags, mittwochs und freitags von 10 bis 14 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr.

Der Verein "Junge Presse" ist einer der größten bundesweit aktiven Jugendmedienverbände. Rund 12.000 Nachwuchsjournalisten nutzen laufend die Angebote des ehrenamtlich organisierten Vereins. Unter anderem bietet er Jugendmedienprojekte und Fortbildungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Erfolgreich Schülerzeitung machen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.