| 00.00 Uhr

Issum
Frisch tätowiert über den Hubertusmarkt

Issum: Frisch tätowiert über den Hubertusmarkt
Der Tätowierer Klaus Davis-Packroß. FOTO: Privat
Issum. Am kommenden Wochenende sticht Klaus Davis-Packroß in Issum "Tattoos für Aktion Lichtblicke".

"Wenn es einem gut geht, sollte man denen helfen, denen es nicht ganz so gut geht", dieses Motto will Klaus Davis-Packroß mit seiner Charity-Aktion "Tattoos für Aktion Lichtblicke" unter Beweis stellen.

Die Aktion Lichtblicke kümmert sich besonders um Menschen, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen mussten: Die Schwachen und Benachteiligten in unserer Gesellschaft, die keine Lobby für ihre Anliegen haben.

Hier sind es vor allem Kinder, die besonders unter den Notsituationen leiden, in die ihre Familien geraten. Für jeden Kunden, der sich während des Hubertusmarktes am 7. und 8. November ein Tattoo stechen lässt, wird der Tattoo-Künstler einen Teil seiner Erlöse spenden. Darüber hinaus wird er von allen Anzahlungen, die vom 4. bis zum 8. November auf zukünftige Tattoos geleistet werden, ebenfalls einen Teil überweisen.

Allerdings muss vorher eine umfassende Beratung und Terminabsprache erfolgen. Kurzentschlossene können zwar beraten, nicht aber gleich tätowiert werden. "Gerade am Hubertusmarkt kommen viele Interessierte nach Issum. Und Tattoos sind derzeit sehr populär", erläutert Klaus Davis-Packroß. Seit 25 Jahren bringt der gebürtige Niederrheiner Kunst in die Haut seiner Kunden. Sein Spektrum reicht von Erst-Tätowierungen über Auffrischen bis hin zu Cover-Ups. "Cover-Up", nennt man die Kunst ein altes Tattoo durch ein neues zu überdecken.

"Cover-Ups zu tätowieren, erfordert großes Können und Erfahrung. Es gilt als die Königsklasse des Tätowierens. Dabei geht es in erster Linie nicht darum, einfach neue Farbe über alter aufzubringen - es geht darum, das Auge zu täuschen. Das ursprüngliche Tattoo ist immer noch da, man sieht es nur nicht mehr.

Klaus Davis-Packroß ist mit seinem Studio "Tattoo KD" in Issum auf der Gelderner Straße zu finden. Zuvor hatte er langjährige Stationen in Köln, Berlin und Miami/Florida eingelegt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Frisch tätowiert über den Hubertusmarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.