| 00.00 Uhr

Geldern
Heimat-Geschenke

Geldern: Heimat-Geschenke
FOTO: Markus van Offern
Geldern. Egal ob feucht-fröhlich oder fürs Bücherregal, für den kleinen oder etwas größeren Geldbeutel: Wir haben Geschenk-Ideen vom Niederrhein gesammelt.

Bierspezialitäten aus der Region und garantiert handgefertigt versprechen die Unternehmer vom Fleuther Bier. Neben den Klassikern EINS (ist Pils) und OPA (ein IPA, also ein India Pale Ale) gibt es auch Stout Bourbon und Stout Sherry. Die letztgenannten sind Feinschmeckerbiere, jeweils acht Monate im Fass gereift und kosten 4,99 Euro, das EINS 2,20 Euro, OPA 3,30 Euro. Zu finden sind die Biere im kleinen Laden am Ostwall 49 in Geldern. Öffnungszeiten: freitags 15 bis 20 Uhr, samstags 11 bis 15 Uhr.

Ein Klassiker der regionalen Literatur ist der Geldrische Heimatkalender, der vom Historischen Verein für Geldern und Umgegend herausgegeben wird. Das neue Buch hat Straelen als Schwerpunkt, beschränkt sich aber wie gewohnt nicht nur auf die im Zentrum stehende Kommune. 40 Autoren decken mit ihren 47 Beiträgen auf 300 Seiten ein breites Spektrum ab - von Kommunalpolitik über historische Anekdoten bis zu Mundartgedichten. Für 9,90 Euro im Buchhandel erhältlich.

Es geht um die Sperlingssteuer und um die rebellischen 1968er Jahre am Niederrhein, es geht um afrikanischen Baobab und um die Rückkehr der Störche. Nachzulesen sind die Geschichten im neuen "Kalender für das Klever Land auf das Jahr 2018". Der liegt im Buchhandel des Nordkreises Kleve aus, wurde vom Mercator-Verlag herausgegeben und kostet 12,80 Euro.

Es hat unter vielen Weihnachtsbäumen in der Region Tradition: Dort liegt pünktlich zum Fest ein Ticket für das Haldern-Pop-Festival als Präsent. Momentan sind noch einige Restkarten für das Festival am Reitplatz erhältlich. Das Ticket kostet 125,40 Euro und gibt es online unter haldern-pop.de. Passenderweise werden am Heiligabend die ersten Bands bekannt gegeben. Das ist dann gleich das nächste Geschenk.

Der Klassiker in der Tourist-Info in Emmerich ist das "Elf-Ührken", das einen lang gepflegten Brauch wieder aufleben lässt. Der Kräuterschnaps hat 37,5% vol. und ist für 5,95 Euro erhältlich. Immer vorrätig sind der Jubiläumslikör oder der neue Kaffeelikör aus der Destille Dornick.

Ebenfalls hochprozentig geht es in der Weberstadt zu: Für den Gocher Suser hat die Susmühle mit ihrem Namen Pate gestanden, er wird traditionell hergestellt und kombiniert Gewürze wie Koriander, Kardamom, Süßholz, Muskatblüte, Fenchel und Pommeranzenschalen. Erhältlich ist er in der Tourist-Info im Gocher Rathaus.

In drei verschiedenen Größen gibt es den Klever Schusterjungen von Künstler Jupp Brüx als Bleifigur für das Wohnzimmer. Das Original-Schüsterken steht an der Ecke Herzogstraße / Opschlag in der Klever Innenstadt. Wer den kleinen Schusterjungen aber auch für Zuhause haben möchte, kann ihn beim Klever Stadtmarketing erwerben. Das Schüsterken gibt es in einer Höhe von 8,5, 13 und 20 Zentimetern. Die Schüsterken kosten 16,70 (klein), 29,40 (mittel) und 49,70 Euro (groß).

Heimatliche Motive zum Ausmalen gibt es in den Malbüchern beim Klever Stadtmarketing. Im "Niederrhein-Malbuch" sind die Sehenswürdigkeiten des gesamten Niederrheins zum Ausmalen dargestellt. So können die Emmericher Rheinbrücke, die Klever Schwanenburg oder das Schloss Moyland in Bedburg-Hau bunt gestaltet werden. Das Klever Malbuch bietet neben Bilder zum Ausmalen auch Rätsel und Geschichten rund um die Geschichte der Schwanenstadt. Das Heftchen "Clever" beinhaltet Klever Geschichten wie die Schwanenrittersage und spannende Rätsel. Die beiden Malbücher kosten jeweils 3,50 Euro, der "Clever" kostet 1,50 Euro.

Wer Kleve gerne mal durchschütteln möchte, kann dies mit der Traumkugel mit Schwanenburg, Schwanenritter und Kermisdahl machen. Beim Schütteln wird die handbemalte Schwanenburg von Glitter überzogen. Die Traumkugel ist 8,5 Zentimeter hoch und zum Preis von 10,95 Euro beim Klever Stadtmarketing erhältlich.

Wer bei einem Geschenk auf Nummer sicher gehen und noch dazu zeigen will, dass er sich in der gehobenen Kulturszene auskennt, der ist mit Karten für einen Auftritt des Kabarettisten Ludger Kazmierczak auf der sicheren Seite. Für "Herrencreme - ein Heimatabend", am 21. Januar, 20 Uhr, in der Kulturkneipe Schwarzer Adler, Rheinberg, gibt es noch welche (Preis 18 Euro). Bestellt werden können diese auf der Homepage www.schwarzer-adler.de.

Viel Spaß beim Verschenken!

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Heimat-Geschenke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.