| 00.00 Uhr

Geldern
Jazz-Saxophonist zu Gast in Kleve

Geldern. "Calling Europe!" lautet der Titel der neuen Platte des Berliner Saxophonisten Stephan-Max Wirth. Am Freitag, 24. November, 20.30 Uhr spielt er mit seinen Musikern im Rilano-Hotel in Kleve. Das Album kam im Frühjahr auf den Markt, Wirth war damit unter anderem "CD der Woche" beim NDR und "Highlight Jazz" des Monats März bei Deutschlandradio Kultur.

Die Kompositionen greifen auf ein halbes Jahrhundert Jazzgeschichte zurück und sind doch voll moderner Strahlkraft - eine leidenschaftliche Hommage an Europa. Mal mit tiefgründigem Jazz, dann wieder getrieben von unwiderstehlichen Grooves.

Mit seiner niederländischen Rhythmusgruppe, bestehend aus Jaap Berends, Bub Boelens und Florian Hoefnagels, ist Stephan-Max Wirth seit Jahren kontinuierlich auf Tour. Mit zahlreichen Konzerten und Einspielungen hat sich die Formation über die Grenzen Deutschlands hinweg einen Namen gemacht. Bekannt ist sie für Improvisationen, die den Besucher aus dem Moment heraus mitnimmt. Alleingänge gibt es bei der Stephan-Max Wirth Experience nicht.

Eintrittspreise: Zwölf Euro an der Abendkasse, zehn Euro im Vorverkauf, sechs Euro für Schüler und Studenten. Mitglieder der Klever Jazzfreunde zahlen keinen Eintritt (inklusive einer Begleitperson). Der Vorverkauf findet bei der Buchhandlung Hintzen, Hagsche Straße 46-48, statt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Jazz-Saxophonist zu Gast in Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.